Lieber Fabian Eberhard, bleib mutig und kritisch!

70.000 Mails voll Hass, voll Beschimpfungen, Gewalt- und Mordrohungen, haben dich dazu gebracht, dich aus den sozialen Medien zurückzuziehen. Rassistische, nationalistische Internetkrieger aus Polen, den USA und Deutschland haben sich dich als Ziel ausgesucht, weil du kritisch über den größten Aufmarsch nationalistischer Parteien, Nazigruppen Europa und antidemokratischer Bewegungen aus ganz Europa, in Warschau berichtet hast. … Weiterlesen Lieber Fabian Eberhard, bleib mutig und kritisch!

Advertisements

Hey Dresden

Hey Dresden, wieder mal musst du eine rechtsradikale Großveranstaltung aushalten. Als ob dir mit den MontagshetzerInnen von Pegida nicht schon genug zugemutet wird. Heute wollen sich also die Identitären zu einem Vernetzungstreffen versammeln. Wieder werden sich ein paar wenige Menschen dagegen stellen und der völkisch- nationalen Hetze widersprechen. Diese paar Menschen sind der Grund, weswegen … Weiterlesen Hey Dresden

Vom achtsamen Schreiben und Nichtschwimmern die Rettungsschwimmer sein wollen

"Schreib nicht so viel, du bist krank! Das überlastet dich doch nur!" Diese und ähnliche Sätze, lese ich oft im Zusammenhang mit diesem Blog. Ich weiß auch, die Menschen machen sich Sorgen um mich und wollen mir nichts Böses. Doch ich glaube, so langsam muss ich da mal was klarstellen. Schreiben ist für mich weder … Weiterlesen Vom achtsamen Schreiben und Nichtschwimmern die Rettungsschwimmer sein wollen

#ranNFLsuechtige- Eine Community, wie keine Andere.

Bevor ich euch an anderer Stelle mit Preseason Talk beglücke, möchte ich einfach mal ein wenig zu einem Teil meiner Leser sprechen, die in der #ranNFL Community ihr Unwesen treiben. Für diejenigen, die sich damit eher weniger auskennen, hier mal ein wenig Infos über die Community in der ich viel Zeit verbringe. Viel Spaß beim … Weiterlesen #ranNFLsuechtige- Eine Community, wie keine Andere.

Vom Hoffen, der Angst vorm Scheitern und meiner Suche

Die ersten Tage ohne die Stütze und den Schutz der Tagesklinik sind ge- und erlebt und im Moment bin ich gerade skeptisch. Skeptisch ob ich einen Erfolg zu feiern habe, oder ob es dafür nicht schon zu früh ist? Dennoch kann ich euch sagen, es sind wohl die kleinen Schritte, die es eher zu einem … Weiterlesen Vom Hoffen, der Angst vorm Scheitern und meiner Suche

Danke ihr Mitpatienten und Mipatientinnen

Mitpatienten und Mitpatientinnen, ein schweres Thema für einen Blog, wie meiner es ist. Die Menschen, mit denen ich jeden Tag knapp 8 Stunden verbringe, sind ein wichtiger Teil des Ganzen. Aber, hier über diese Menschen zu schreiben ist eher uncool. Denn die Menschen kann ich hier nur grob beschreiben und keine Namen nennen. Aber manchmal, … Weiterlesen Danke ihr Mitpatienten und Mipatientinnen

Einblicke in meine Therapien

Es kamen immer wieder Fragen, welche Therapien ich während meines Aufenthaltes in der Tagesklinik gemacht habe, welche Möglichkeiten es noch geben würde und wieso ich gerade diese Therapien erhalten habe. Im folgenden Text möchte ich euch diese Fragen beantworten. Ergotherapie In der Ergotherapie könnt ihr eigentlich Vieles machen. Von künstlerischer Gestaltung, über lesen, bis hin … Weiterlesen Einblicke in meine Therapien

Ein Ende in Sicht- Aber kein Ende in Sicht

Mittlerweile steht auch mein Entlassungstermin fest, am 31.07.2018 werde ich die Tagesklinik verlassen. Die Entlassung bedeutet nicht das ich geheilt bin, ader wenigstens halbwegs stabil. Es bedeutet, dass ich in den Wochen zuvor das Handwerkszeug erlernt habe, um mich weiterhin gegen meine Krankheit zu wehren und früher oder später geheilt zu sein. Wobei geheilt ist … Weiterlesen Ein Ende in Sicht- Aber kein Ende in Sicht

Danke, einfach nur danke!

Hallo ihr Lieben, ich möchte mich gerne für den vielen Zuspruch, die teilweise sehr persönlichen und herzlichen DMs bei Twitter und viele tolle Replys und Tweets bedanken. Ihr helft mir, aber auch meiner Familie damit unheimlich. Meine Herzfee und ich sind gerade dabei uns in unserem Kampf gegen unsere Krankheit neu aufzustellen und können dabei … Weiterlesen Danke, einfach nur danke!