Preseason- Meine Meinung

Preseason und irgendwie kommt Alles in Gang….

Die Preseason in der NFL hat den sportlichen Wert eines Scrimmage, wie mein geschätzter Kollege Carsten Spengemann erst kürzlich treffen in der Footballerei feststellte. Dennoch sind die Fans in Deutschland schlagartig aus dem Komma erwacht und es geht auch in den sozialen Netzwerken endlich wieder hoch her. Fantasy Football Ligen schießen wie Pilze aus dem Boden, Podcasts starten mit ihren Season Previews. Und wenn man genau hin hört, hört ihr das leise Wimmern von Dez Bryant, der immer noch kein Team gefunden hat. Die Preseason ist in den ersten Wochen auch die Chance für die Rookies aus dem Draft und die vielen Free Agents, zu zeigen was sie im Training erlernt haben und was sie unter Wettkampfbedingungen leisten können. Leider kann in der Preseason auch Alles ganz schnell vorbei sein, ein falscher Schritt, ein unglücklicher Hit und schon ist die Verletzung da. Denn eine Sache muss jedem Spieler in dieser Zeit klar sein, wer mit angezogener Handbremse auf das Feld geht, geht bald zum Arbeitsamt stempeln. Guice von den Washington Redskins ist das beste Beispiel. Er ackerte und nahm bereitwillig jeden Zweikampf an, bekam dabei von der Defensive ordentlich Treffer ab und ist jetzt bis zum nächsten Jahr erstmal verletzt. Denn auf der Seite der Gegner waren einige erfahrene Free Agents, die um einen Platz im Roster kämpfen und nicht zimperlich mit der Running Back Hoffnung aus Washington umgingen. Und das bei einem Spiel, dessen Ergebnis nicht mal die goldene Ananas als Preis bringt. Da bleibt dann eher ein fader Beigeschmack und die es stellt sich die Frage, „Muss das sein?“.

Ich sehe die Preseason in dieser Art eher als unnötig an, dort wird auf Kosten der Gesundheit von vielen jungen Spielern Promotion für die Liga und die Saison gemacht. Sicher, nur durch diese Spiele können die Coaches sich ein Bild vom Leistungsstand unter Wettkampfbedingungen machen und sehen ob die Spieler mit dem Spiel in der NFL klar kommen. Aber, die Rookies aus dem College werden dort zum Teil Veteranen, die gerade aus der FA verpflichtet wurden, zum Fraß geworfen. Die Veteranen spielen um einen neuen Vertrag und gehen daher sehr hart und kompromisslos zu Werke. Die Rookies bekommen Hits, die mit dem Treffer eines LKW’s zu vergleichen sind und die sie weder im Training noch im College jemals bekommen haben. Denn in der Preseason geht es um Leben und Überleben.
Sollte es nicht erst ab Woche 3- 4 erlaubt werden, die Rookies in den Spielen einzusetzen? Denn ab diesem Zeitpunkt stehen die Spieler auf dem Feld, die einen sicheren Platz in den Rostern haben und sich garantiert nicht verletzen wollen. Denn das könnte die Teams, im schlimmsten Fall, die Saison kosten. Dort wird zwar hart gespielt, aber nicht so kompromisslos und mit mehr Rücksicht.
In den Wochen 1-2 sollten sich die Free Agents, also erfahrene Spieler mit einigen Jahren NFL austoben und beweisen. Sicher sind diese Spiele dann keine Highlights und haben vielleicht nicht die Qualität eines NFL Spiels. Aber mal im Ernst, haben diese Spiele diese Qualität im Moment? Ich glaube nicht.

Ich weiß das ich mit dieser Meinung vielleicht auf viel Widerspruch stoße, aber ich sehe halt auch die Gefahr, daß viele junge Spieler auf Kosten von Profit und TV Zeit schwer verletzt werden und ihre Karriere schneller beendet ist als ihnen Lieb ist. Die jungen Spieler sollten besser geschützt werden, dies sollte der Liga bewusst werden. Solange diese Spiele so ablaufen, werden wir immer wieder verletzte Talente sehen, deren Karriere beendet ist, bevor sie angefangen hat.

Wenn ihr anderer Meinung seid, könnt ihr Diese gerne in den Kommentaren und unter dem Tweet bzw. Facebook Posting als Antwort schreiben. Ich freue mich auf eure Reaktionen und Meinungen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s