Die erste Woche- Eine Zusammenfassung

Meine erste Woche im der Tagesklinik, ging eigentlich recht schnell rum, war aber dennoch anstrengend und hat mich mehr Substanz gekostet, als ich mir gedacht habe. Auch für meine Herzfee, die mich wirklich toll bei diesem Weg unterstützt, war es eine ordentliche Umstellung und ab nächster Woche wird es bestimmt noch anstrengender für sie, wenn die Schule für den Kleinen wieder los geht. Dennoch meistert sie das wirklich gut und sie hält mir dadurch den Rücken frei, wofür ich ihr unheimlich dankbar bin.
Nun aber zurück zur Tagesklinik, in der ersten Woche habe ich einige medizinische Checks hinter mich gebracht. Es wurden ein EEG (Hirnstrommessung) und ein MRT angefertigt. Also mein Kopf von Innen untersucht. Dazu hatte ich erste Therapien, wie z.B. Ergotherapie und eine Stunde Musiktherapie und ein erstes Gespräch mit der Oberärztin. Täglich wird mein Blutdruck gemessen und alle 2 Wochen wird mir Blut abgenommen. Den Rest der Zeit haben wir die Möglichkeit uns zu beschäftigen, oder einfach Ruhe zu finden. Die Ruhe- Räume und andere Rückzugsmöglichkeiten sind wirklich toll und werden oft genutzt.
Ab nächster Woche habe ich 2 Mal die Woche Sporttherapie und einmal die Woche „langsames Walken“. Darauf freue ich mich sehr. Auch weitere Therapieangebote sollen noch Möglich sein. Yoga werde ich wohl demnächst einfach mal ausprobieren und Meditation. Schaden kann es nicht.
Meine Mitpatienten sind wirklich toll und haben mir den Einstieg in den Klinikaufenthalt sehr einfach gemacht. Sie kommen aus allen Bereichen der Gesellschaft und dennoch ist eine Art „Gruppensolidarität“ gegeben, jeder nimmt Rücksicht auf die anderen Menschen und gibt Hilfestellung bei Fragen und Problemen. Es ist wirklich toll und ich fühle mich wohl.
In der nächsten Woche, hoffe ich auf die Ergebnisse der Untersuchungen, dann werden wir weiter sehen.

So, das war mein erster Tagebucheintrag, ich hoffe ihr habt euch nicht gelangweilt beim lesen.

Leeve Jroos
Euer Barschlamperich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s